Zum Thema

Paul Nagler, Bürgermeister der Gemeinde Holzgünz-Schwaighausen und Vorstandsmitglied der BürgerEnergie HoSchMi eG

BürgerEnergie HoSchMi eG

In der Gemeinde Holzgünz gab es bereits mehrere große Photovoltaik-Anlagen, die von ortsfremden Investoren betrieben werden. Als sich dann die Möglichkeit bot, die örtliche Bevölkerung in die Investition an einer neuen Anlage einzubeziehen, hat der Gemeinderat Holzgünz die Initiative ergriffen. Es wurde "Die BürgerEnergie HoSchMi eG" gegründet - "HoSchMi" steht für Holzgünz-Schwaighausen-Miteinander.

Enstanden ist ein Photovoltaik-Park mit einer Nennleistung von rund 1,3 Megawatt. Die 5.811 Photovoltaikmodule erzeugen jährlich rund 1,5 Millionen Kilowattstunden Strom.

Die Gesamtinvestitionen für das Vorhaben betrugen 2,5 Mio. Euro. Bürger der Gemeinde Holzgünz  und Schwaighausen konnten sich mit Geschäftsguthaben und Nachrangdarlehen an der Finanzierung beteiligen. Die junge Genossenschaft zählt 68 Mitglieder.

 

Weiter Infos